"" EmelysBlog

Donnerstag, 23. Dezember 2021

7 Tipps für einen besseren und erholsameren Schlaf

Anzeige / Werbung

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp, da ich als Kneipp VIP Autor schreibe. Dies beeinflusst nicht meine Meinung zu gezeigten Produkten.

 Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid nicht all zu sehr im Weihnachtsstress und konntet die letzten Tage vor Weihnachten ruhig angehen. Ich freue mich schon sehr auf Heiligabend und auf die Feiertage. Es tut einfach total gut Zeit mit meiner Familie zu verbringen und mal etwas abzuschalten. Endlich mal ein paar Tage am Stück ausschlafen und alles etwas ruhiger angehen lassen. Ich merke das immer gleich, wenn ich gut schlafe, bin ich viel entspannter und fitter über den Tag und habe auch einfach viel mehr Energie. Geht es euch auch so?

Ich habe euch heute mal meine 7 besten Tipps für guten und erholsamen Schlaf zusammen gefasst.

Die Kneipp Gute Nacht Serie habe ich aktuell für mich entdeckt. Der Duft ist einfach bezaubernd!

Tipp 1: Frische und kühle Luft

Ich persönlich finde es super wichtig dass im Schlafzimmer frische und kühle Luft herrscht. Da kann man einfach direkt besser einschlafen und schwitzt auch nicht so. Ich finde eine Temperatur von ca. 18 Grad ist ideal.


Tipp 2: Ein gemütliches Raumklima schaffen

Bevor ich zu Bett gehe, dunkle ich schonmal den Raum ab. Schalte ein paar gemütliche Lampen mit warmem Licht ein und zünde mir gerne auch eine Kerze an. Da muss man natürlich nur darauf achten dass man nicht einschläft während diese brennt! Zur Zeit bin ich ein großer Fan von Duftkerzen. Da diese eine schöne Atmosphäre schaffen. Aktuell verwende ich eine Duftkerze von der Gute Nacht Serie von Kneipp. Diese duftet warm-holzig und hat eine angenehme und beruhigende Duftnote mit natürlichem ätherischen Öl. 

Hier gelangt ihr zur Duftkerze Preis: 6,49€



Tipp 3: Vor dem zu Bett gehen eine warme Dusche oder ein wohltuendes Bad nehmen

Mal ehrlich, was gibt es schöneres als frisch geduscht / frisch gebadet ins warme und frisch überzogene Bett zu gehen? Das ist nun wirklich ein super Gefühl und man kann gleich besser schlafen. 
Auch hier habe ich zwei tolle Produkt Empfehlungen von Kneipp für euch. 
Einmal ein Duschgel und einmal ein Pflegeschaumbad. Beides ebenfalls aus der Gute Nacht Serie. 
Die Wirkdusche reinigt sanft und beruhigt die Haut vor dem Schlafengehen, damit sie sich regenerieren kann. Übrigens hat eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass die milde Formulierung das hauteigene Mikrobiom nachweislich schont und bewahrt. Toll finde ich auch dass die Rezeptur ohne Mikroplastik ist und zu 98% biologisch abbaubare Inhaltsstoffe hat. 


Das Schaumbad ist ebenfalls total traumhaft. Ich liebe die Badezusätze von Kneipp generell sehr. Das Schaumbad mit ätherischen Ölen aus Zirbenholz und Amyris, hat einen beruhigenden, warm-holzigen Duft und färbt das Wasser tiefblau. Super schön! Noch dazu ist blau ja meine Lieblingsfarbe. 
Ich liebe es am Abend ein warmes Bad zu nehmen. So kann ich mit meinen Gedanken zur Ruhe kommen und dadurch natürlich auch besser einschlafen und so am nächsten Morgen viel erholter aufwachen. Der Badeschaum hat natürliches pflegendes Öl welches die Haut ideal mit Feuchtigkeit versorgt. 
Gute Nacht - Besserer Morgen!






Tipp 4: Fernseher und Smartphone ausschalten

Verzichtet vor dem schlafen gehen besser auf euer Handy, euer Tablet oder auf den Fernseher. Denn das macht einen unruhig und dreht den Körper auf. Außerdem haben die Geräte blaue Lichtanteile, welche die Produktion von des Schlafhormons Melatonin verhindern. Nehmt euch stattdessen lieber ein gutes Buch zur Hand. Lesen strengt euch an und lässt euch müde werden. 


Tipp 5: Kein Alkohol, Kaffee oder Nikotin vor dem schlafen

Dass Alkohol, Nikotin und auch Kaffee nicht gerade gesunde Produkte sind, wissen wir alle. Und ganz besonders vor dem schlafen sollte man sie vermeiden. Alkohol zum Beispiel blockiert das Nervensystem. Wir schlafen damit zwar super schnell ein und sind auch müde, aber im laufe der Nacht merkt man dann dass es doch keine gute Idee war. Man schläft sehr unruhig und wacht auch viel öfter auf. Schlimmstenfalls sorgt der Alkoholbrand noch für das ständige Durstgefühl. Trinkt stattdessen lieber ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee vor dem zu Bett gehen. Auf Kaffee sollte man sogar schon ab 14 Uhr verzichten. Durch das Koffein wird die Müdigkeit gehemmt und wir haben Probleme beim einschlafen. Außerdem bekommt man durch das Trinken von Kaffee, einen vermehrten Harndrang. Dadurch muss man nachts öfter zur Toilette und der Schlaf wird gestört.





Tipp 6: 2 Stunden vor dem schlafen nichts mehr essen

Diesen Tipp finde ich total wichtig. Da merkt man einen großen Unterschied. Verzichtet 2 Stunden vor dem schlafen vorallem auf fettige Lebensmittel. Eure Verdauung arbeitet sonst auf Hochtouren und der Körper kann währenddessen nur schwer zur Ruhe kommen. 





Tipp 7: Pflege deine Haut oder genieße eine Massage

Ich fühle mich immer sehr entspannt, wenn ich meiner Haut etwas gutes tue. Aktuell finde ich besonders Hautöle sehr gut. Im Winter kämpfe ich oft mit trockener Haut da ich an Neurodermitis leide. Dann brennt und juckt meine Haut sehr oft. Deswegen ist mein Schlaf dann auch super unruhig und ich wache ständig auf. Ein wohltuendes Hautöl hilft mir dabei dieses Problem zu beheben. Besonders die Kneipp Öle finde ich super. Da mich die Gute Nacht Serie von Kneipp so überzeugt hat, habe ich mir nun auch das passende Öl angeschafft. Das regenerierende Hautöl mit ätherischen Ölen aus Zirbenholz und Amyris unterstützt die nächtliche Hautregeneration und nährt die Haut intensiv. Es hat einen beruhigende, warm-holzigem Duft und schenkt einem Ruhe und Entspannung. Nicht umsonst gibt es auch Öle für Babys!

 Hier gelangt ihr zum Hautöl       Preis : 6,49€





So, nun wünsche ich euch Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2022! 
Ich hoffe meine Tipps helfen euch und ihr könnt entspannt und gelassen in die Feiertage starten. 

XOXO
EMELY

Sonntag, 12. Dezember 2021

Mit Kneipp durch die Erkältungszeit

Werbung - Dieser Beitrag enstand in Kooperation mit Kneipp. Ich bin ein Kneipp VIP Autor.



Hallo ihr Lieben,
der goldene Herbst hat sich verabschiedet und der Winter hat uns eingeholt. 
Eigentlich mag ich die Winterzeit sehr, vor allem wenn es weiße Weihnachten gibt und man gemütlich im warmen sitzen kann.
Wenn da nur nicht die blöde Erkältungszeit wäre. Jeden Winter holt uns die Grippewelle ein und besonders auf der Arbeit in der Kita breitet sie sich blitzschnell aus.
Deswegen wollte ich euch heute 5 Tipps geben, mit denen ihr gut durch die Erkältungszeit gelangt.





1. Tipp
Gesunder Ernährung
wie geht das bekannte Sprichwort? "An apple a day keeps the doctor away". 
Daran ist auf alle Fälle was dran. Denn wer sich gesund ernährt, kann Viren und Bakterien besser abwehren. 

2. Tipp 
Sport und Bewegung
Bewegung an der frischen Luft kurbelt die Durchblutung an und ist gut für unsere Schleimhäute. Dadurch werden unsere Abwehrkräfte gestärkt und angekurbelt. Ich halte mich mit Ballett fit und bin viel mit den Kids draußen in der Natur.

3.Tipp
Regelmäßiges lüften
Trockene Heizungsluft ist der perfekte Ort für Viren. Genau hier sollten wir eingreifen und regelmäßig die Innenräume lüften. Lieber kürzer das Fenster ganz öffnen , anstatt es nur zu kippen.

4.Tipp
Vitamin C für Immunsystem 
Vitamin C besteht aus Ascorbinsäure. Es wirkt bei der Bildung Hormonen und dem Bindegewebe mit, ist an Entgiftungsreaktionen in der Leber beteiligt, fördert die Eisenaufnahme aus der Nahrung und stärkt unsere Abwehrkräfte. Man muss dem Körper Vitamin C zuführen , da der Mensch nicht selbst in der Lage ist dieses zu bilden.


5. Tipp
Hygiene als Schutzfaktor
Wer kennt es nicht, man schützt sich wo man nur kann und gerade in Zeiten von Corona wird desinfiziert und Mund und Nasenschutz getragen. Das schützt uns alle, keine Frage. Dennoch dürfen wir eine wichtige Sache nicht vergessen. 
Das richtige Hände waschen!
Kneipp hat ganz tolle Handseifen im Angebot. Diese überzeugen nicht nur mit einem tollen Duft, sondern auch mit Qualität. 
Auch das Design spricht mich optisch sehr an. Der Flacon macht sich in jedem Badezimmer gut. 

Pflegende Cremeseife Mandelblüten Hautzart

Antibakterielle Reinigung. Milde Reinigung & sanfte Pflege. Für trockene & sensible Haut.
Preis 2,99 € Inhalt: 250ml
Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik und der Flaschenkörper (ohne Verschluss) besteht aus recyceltem und recyclebarem PET, das Etikett aus recyceltem PE



Aroma-Pflege Handseife Wasserminze Rosmarin

Antibakterielle Reinigung. Reinigt mild & gründlich ohne Auszutrocknen.
Preis 2,99€ für 250ml.

 Antibakterielle Handreinigung: 20- bis 30-sekündiges Händewaschen mit dieser Seife kann die Keime um 99% reduzieren

Die Seife hat eine Milde Formulierung – kein Austrocknen der Hände - auch nicht bei häufiger Anwendung

Sie beinhaltet natürliche ätherische Öle. Diese sorgen für ein besonderes Dufterlebnis.



Kommen wir zu meinem Favorit. Die 

Aroma-Pflegehandseife Litsea Cubeba Zitrone.

Preis 2,99€ für 250ml. 
Auch hier gilt 20- bis 30-sekündiges Händewaschen mit dieser Seife kann die Keime um 99% reduzieren. Für ein gepflegtes Hautgefühl.: Milde Formulierung - kein Austrocknen der Hände - auch nicht bei häufiger Anwendung. Natürliche ätherische Öle sorgen für ein besonderes Dufterlebnis. Rezeptur ohne Mikroplastik.

Hier gelangt ihr zu den Seifen:





Und falls es euch doch erwischen sollte, kann ich euch die Aroma Pflegedusche "Erkältungszeit" von Kneipp ans Herz legen. 
Mit ihr habt ihr ein wohltuendes Duscherlebnis.
Mit natürlichen ätherischen Ölen.
Bewahrt das hauteigene Mikrobiom.
98% biologisch abbaubare Inhaltsstoffe gem. OECD oder äquivalenten Methoden.
Rezeptur ohne Mikroplastik.
Aktuell ist sie auf der Website im Angebot für 2,69€. 
Hier findet ihr die Aroma Pflegedusche: Aroma Pflegedusche Erkältungszeit




 

Ich wünsche euch dass ihr alle verschont bleibt und euch die Grippe, sowie Corona nicht erwischt!


XOXO
EMELY


Dienstag, 16. November 2021

Fußpflege mit Gehwol

Werbung - Gehwol Tester Club



Hallo ihr Lieben,
heute dreht sich mal alles um unsere Füße. Ich bin nämlich nun Mitglied im Gehwol Tester Club und darf euch nun regelmäßig tolle Produkte der Marke Gehwol vorstellen. 
Ich habe die Marke schon vor längerem auf einem Blogger Event in Frankfurt kennengelernt und fand die Präsentation dort super und hatte direkt einen positiven Eindruck. 
Allerdings wollte ich die Produkte erstmal selbst testen und mich so auch dauerhaft von der Qualität zu überzeugen. 
Und genau das habe ich auch gemacht. Über ein Jahr habe ich mir immer wieder unterschiedliche Produkte geholt und diese auf Herz und Nieren getestet. Mittlerweile kann ich sagen, dass mich die Marke und deren Qualität absolut überzeugt. 
Nun könnt ihr euch also regelmäßig auf die Vorstellung meiner liebsten Fußpflege Produkte freuen.

Eduard Gerlach GmbH ist ein Unternehmen welches sich mit qualitativ hochwertiger Fußpflege befasst. Seit 1868 machen sie alles, für das Wohl unserer Füße. 

Diese tollen Produkte möchte ich vorstellen:
- Soft Feet Butter
- Gerlachs Gehwol Fusskrem 


Das erste Produkt ist die Gehwol Fusskraft Soft Butter mit Granatapfel und Moringa für gepflegte Füße und Beine.
Den Tiegel mit 100ml erhaltet ihr zum Preis von 14,75€.
Für folgende Hauttypen geeignet:
  • empfindliche Haut
  • normale Haut
  • raue Haut
  • trockene Haut
  • schuppige Haut
  • spröde Haut

Die Soft Feet Butter vereint tolle und hochwertige Wirkstoffe 
  • Granatapfelextrakt
  • Moringaöl
  • Hyaluronsäure
  • Sheabutter
  • Vitamin E-Acetat
  • Avocadoöl


Bei dem Produkt handelt es sich um eine Pflege in Konstistenz einer Butter die bei Bedarf auf den Beinen und Füßen angewendet wird. Die Soft Feet Butter hilft euch gegen Hornhaut und dient natürlich auch für Entspannung und Wellness. Sie ist selbstverständlich dermatologisch geprüft und auch für Diabetiker geeignet. Sie ist vegan und parabenfrei. Da es sich um sehr hochwertige Kosmetik handelt, erhaltet ihr diese bei einem Fußspezialisten. 




Das zweite Produkt, welches ich euch noch zeigen möchte, ist die Gerlachs Gehwol Fusskrem. 
Hier auf dem Foto seht ihr die Dose. Sie beinhaltet 55ml und ihr erhaltet sie für 5,45€.
Es handelt sich um eine Creme die ihr sowohl für eure Hände, als auch für eure Füße anwenden könnt. Die Creme ist dermatologisch geprüft und auch für Diabetiker geeignet. 
Durch die tollen Wirkstoffe (Eukalyptusöl, Rosmarinöl, Lavendelöl, Thymianöl, Menthol, Kampfer, Lanolin und med. Spezialseife) schützt die Creme vor Fuß- und Nagelpilz, wirkt entzündungshemmend und wirkt gegen Blasenlaufen, Hornhaut, kalte Füße, Fußbrennen, Fußgeruch und Fußschweiß.




 Diese Proben habe ich aktuell noch zum testen zuhause. Da kann meine ganze Familie mit testen. Das finde ich immer super, denn so hat man unterschiedliche Sichtweiten.
 Ich bin gespannt einen Einblick in die wundervolle Produktvielfalt der Marke Gehwol zu bekommen. Und hoffe euch interessieren die Produkte genauso sehr wie mich. Schließlich wollen wir im Sommer ja alle schöne Füße haben. Und die beste Zeit mit der Pflege zu beginnen, ist bereits jetzt im Herbst/Winter. 

Ich wünsche euch noch einen entspannten Dienstag Nachmittag und ihr hört ganz bald wieder von mir!



XOXO EMELY 







*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Gehwol*

Sonntag, 26. September 2021

Fall is just around the corner

 Dieser Beitrag enthält Werbung 





Happy Sunday ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es gut. Langsam aber sicher wird es morgens wieder später hell und abends früher dunkel. Der Herbst steht bereits vor der Türe und bei unserem Spaziergang letzte Woche mit den Kita Kindern, konnten wir bereits die ersten bunten Blätter, kleine Kastanien und Eicheln entdecken. 
Jedes Jahr aufs neue freue ich mich sehr auf den Herbst. Ich finde die Landschaft einfach total schön, wenn man sieht wie schön bunt die Blätter sind. 
Auch die Temperaturen sinken aktuell. Mittags zeigt sich oft noch die Sonne, wo hingegen es abends schon ziemlich kühl ist. 
Gerne lasse ich meine Abende aktuell mit einem guten Buch, einer schönen Serie und einer heißen Tasse Tee ausklingen. 
Es gibt doch nichts schöneres als abends eingekuschelt, mit einer weichen Decke auf dem Sofa zu sitzen
Im Herbst gibt es natürlich auch mein absolutes Lieblings Heißgetränk. - Pumpkin Spice Latte
Ich möchte die Tage unbedingt ein Rezept aussuchen, damit ich es mir auch zuhause bequem zubereiten kann. Also falls ihr eines kennt, schickt es mir doch gerne.

Für die schönen Herbst und Winter Abende habe ich euch heute noch ein paar Empfehlungen mitgebracht die es ganz neu auf dem Markt gibt. Alle Produkte sind von meiner liebsten Kosmetik Firma Kneipp. 
Ich wünsche euch viel Freude beim durchstöbern. Und vielleicht gefällt euch ja das ein oder andere Produkt genauso gut wie mir. Ihr erhaltet alle Produkte online bei Kneipp www.Kneipp.com
aber auch in Drogerien wie z.B. DM oder bei Globus. 


Das ist eine Körpercreme mit 200ml Inhalt, kostet 7,99€.
Die Creme ist sehr reichhaltig und pflegend. Ich nutze sie für den ganzen Körper.
Sie duftet sehr zart und blumig nach Mandelblüte. 



Die nächsten beiden Produkte sind für alle unter euch die genauso gerne baden wie ich. Besonders jetzt wenn es kälter ist, entspannt mich so ein warmes Bad nach einem anstrengenden Arbeitsalltag total. 



 Die Badekristalle beinhalten 60gr und erinnern mich vom Duft her total an Chai. Super schön für den Herbst und Winter. Die Kristalle einfach in euer heißes Badewasser geben, dann lösen diese sich auf und euer Wasser verfärbt sich gelb/gold und duftet himmlisch. Noch dazu pflegt dieses Bad extrem gut eure trockene und gestresste  Haut. 


Ich mache mir übrigens abends immer eine Duftkerze an. Egal ob ich auf dem Sofa liege oder gerade ein warmes Bad nehme, ich finde das sorgt immer für eine tolle und gemütliche Stimmung und duftet zugleich noch himmlisch. 
Auch himmlisch duftet dieses Aroma - Pflegeschaumbad. Mit 400ml Inhalt zu einem super Preis von nur 3,49€ eignet sich das auch super als Geschenk. Es beinhaltet natürlich Öl welches eure Haut sehr gut pflegt. Ich mag den Duft und den langanhaltenden Schaum an diesem Bad besonders gern. 




Was ich euch auch nicht vorenthalten möchte ist die "Wintergefühl Serie".
- Badekristalle (enthält natürliche ätherische Öle und hat meine Haut wirklich sehr zart gemacht) 
- Creme Bad (es riecht so unglaublich gut, ich benutze es aktuell mehrmals die Woche) 
und - eine Repair Handcreme (zieht schnell ein und begleitet mich aktuell auf der Arbeit, da ich Corona bedingt sehr viel desinfizieren muss, gerade jetzt im Herbst wenn viele Kinder erkältet sind.) 

Schaut mal, ich habe euch einen tollen Artikel von dem Kneipp Magazin rausgesucht. Hier dreht sich alles um die Handpflege. Wie creme ich meine Hände richtig ein und welche Pflege ist die richtige für mich? 

Diese drei Produkte duften nach Safran und Marone. Der Duft erinnert mich an Weihnachtsmarkt besuche in meiner Kindheit. 
Es gibt von dieser Serie auch noch eine Cremedusche und eine Körpermilch. 
Ich habe mich aber, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt, für eine andere Cremedusche entschieden. 
Und zwar die Cremedusche aus der Serie "Sanfte Pflege". Mit Baumwollmilch und Sheabutter sehr pflegend und somit ideal für meine trockene Haut. 


So das wars jetzt aber erstmal von meiner Seite. 
Ich finde da hat Kneipp mal wieder ganz tolle Produkte passend zur kälteren Jahreszeit rausgebracht. Besonders die Düfte gefallen mir dieses Mal extrem gut. Alle Neuheiten könnt ihr direkt im Kneipp Shop bestellen und bequem zu euch nach Hause liefern lassen. 
Ich kann euch diese Produkte auf jeden Fall mit gutem Gewissen empfehlen. Kneipp ist einfach was tolles. 


XOXO
EMELY






*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kneipp.*
Ich bin Teil der Kneipp VIP Autoren. Das beeinflusst allerdings nicht meine Meinung zu jeglichen Produkten.